Du machst den 
Unterschied für 
unser Team

Pflegefachkräfte bilden im EvKB und im Krankenhaus Mara in Bielefeld die größte Berufsgruppe. Werden auch Sie ein Teil unseres Teams – wir freuen uns.

Berufsfeld wählen
  • Alle anzeigen
  • Ausbildung
  • Ärztlicher Dienst
  • Pflege | Fachpflege
  • OP | Funktionsdienst
  • Hebammen | Entbindungspfleger
  • Medizinisch-technische Berufe
  • Psychologischer Dienst
  • Therapeutische Berufe
  • Management | Verwaltung | Technik
  • Forschung | Wissenschaft
  • Soziale Dienste
  • Bildung
  • Praktikum

Ein Platz für Teamplayer

Flexible Arbeitszeiten, Vergütung nach attraktivem Tarif, Einarbeitung mit Traineeprogrammen, berufliche Perspektiven durch Weiterbildung oder Studium und viele ergänzende Leistungen: Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara bieten ihrer größten Berufsgruppe viele gute Gründe, in unserem Klinikum zu arbeiten. 

Egal ob High Care- und Intensivbereiche, Funktionsbereiche oder periphere Stationen – wir legen großen Wert auf den Teamgedanken und arbeiten interprofessionell und auf Augenhöhe mit den anderen Berufsgruppen zusammen. Wir haben einen hohen fachlichen Anspruch, um in unseren Fachkliniken und fachübergreifenden Gesundheitszentren eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau anzubieten. Als eines von nur wenigen Häusern bundesweit sind bei uns Pflegefachspezialistinnen und Advanced Practice Nurses (APN) im Einsatz, die den Transfer zwischen aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft und dem Klinikalltag herstellen. Auch die Ausbildung des Pflegenachwuchses ist uns ein wichtiges Anliegen: Gemeinsam mit der Fachhochschule der Diakonie (FHdD) sind wir ein Akademisches Lehrkrankenhaus für Pflegeberufe und bieten unseren Mitarbeitenden auch ein berufsbegleitendes Studium an. 

Wir freuen uns über neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Teil unseres starken Teams werden wollen!

In Zahlen

+
5000
Mitarbeitende
1900
Pflegekräfte
30
Fach-kliniken
170000
stationäre Aufenthalte
11
Fachweiterbildungen
3
Traineeprogramme
DU:
einzigartig!

Dank der Größe und den verschiedenen Standorten, Kliniken und Abteilungen beider Krankenhäuser können unsere Mitarbeitenden den Pflegeberuf in der Fachdisziplin ausüben, die ihnen am besten entspricht. Sie haben auch die Möglichkeit, sich als Pflegefachspezialistin, Pflegeexpertin (APN) oder Study Nurse an wissenschaftlichen Arbeiten zu beteiligen.

  • Wir geben Orientierung

    Einarbeitung mit Konzept: Traineeprogramme erleichtern den Einstieg ins neue Arbeitsfeld und bieten den Vorteil einer unbefristeten Festanstellung.

     

    Die Traineeprogramme TiPS, TiPP und TriK sind am EvKB und Krankenhaus Mara zu echten Erfolgsmodellen geworden.

     

    Mehr erfahren

Für jeden der passende Job

Was wir bieten

...kann sich sehen lassen!

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Bei uns erwartet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EvKB und des Krankenhauses Mara ein überdurchschnittliches Präventions- und Beratungsangebot. Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützt individuell in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen mit vielen internen und externen Angeboten.

  • Ergänzende Leistungen

    Wir sind der Meinung, dass Mitarbeitende sich bei uns beruflich entwickeln und persönlich wohlfühlen sollen. Deswegen gibt es im EvKB und Krankenhaus Mara eine Reihe von Leistungen, die Mitarbeitende ganz individuell für sich in Anspruch nehmen können, wenn sie es möchten. Einige dieser Leistungen haben wir hier beispielhaft aufgeführt.

  • Überdurchschnittliche Bezahlung, mindestens 31 Tage Urlaub, Inflationsausgleich

    Ihre Anstellung erfolgt im attraktiven Tarif AVR-DD, der in der Pflege über dem durchschnittlichen Gehalt liegt. Der Tarifvertrag bietet nicht nur eine gute Bezahlung, sondern auch Zuschläge und Zulagen. Dazu kommen 31 Tage Urlaub pro Jahr* – mindestens, und auch Heiligabend und Silvester sind frei**!

    * Bezogen auf eine Vollzeitstelle     ** Sofern die Teilnahme am Dienstbetrieb notwendig ist, wird hierfür ein Ausgleichstag sowie die zusätzliche Vergütung gemäß Tarif sichergestellt.

    Inflationsausgleich

    Die Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 3.000 Euro wird steuer- und sozialabgabefrei im Jahr 2024 gezahlt. Die Auszahlung erfolgt monatlich in Höhe von 200 Euro sowie einmalig bis April 2024 in Höhe von 600 Euro.

    Entgelttabelle

    Der AVR-Tarif bietet ein Einstiegsgehalt von mindestens 3.432,80 Euro (EG7) bzw. 3.772,69 Euro (EG8) zzgl. Zuschlägen und Zulagen, bezogen auf eine Vollzeitstelle.

    Stand: 1. Juli 2023

      AVR Eingruppierung AVR Einstiegsgehalt
    Somatische Station EG 7 3.432,80€
    Intensivstation, ZNA, Stroke Unit, Psychosoziale Medizin, OP EG 8 3.772,69€
    Mit Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege und entsprechender Tätigkeit EG 8 Stufenvorzug Erfahrungsstufe 2 4.356,10€

    Ab dem 1.7.2024 wird die Gehaltssteigerung von 5,2 Prozent umgesetzt.

    Die Einstufung innerhalb der Entgeltgruppen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen, wie der Vorerfahrung. Die obenstehenden Summen sind das Einstiegsgehalt ohne Vorerfahrung.

    Weitere Infos zum AVR-DD-Tarif

  • Familie, Beruf und Freizeit

    Eine realisierbare Arbeitszeitregelung ist den Mitarbeitenden für die jeweilige Lebensphase wichtig! Karriere, Teilzeit oder Pflegezeit – wir entwickeln harmonische Lösungen. 

    Eine realisierbare Arbeitszeitregelung ist den Mitarbeitenden für die jeweilige Lebensphase wichtig! Karriere, Teilzeit oder Pflegezeit – wir entwickeln harmonische Lösungen.

    Bei uns passt auch das Drumherum. Deshalb unterstützen wir Sie bei der Vermittlung einer Wohnung. Selbstverständlich gehören Kitaplätze, allgemeinbildende Schulen, ein Jugendzentrum direkt in der Ortschaft Bethel oder auch attraktive Ferienfreizeiten, die sogenannten Ferienspiele Bethel (FIB) für Kinder von Mitarbeitenden dazu. Und mit dem neuen Kinderzentrum Bethel bieten wir eines der modernsten Kinderkrankenhäuser bundesweit und damit für die Kinder und Jugendlichen eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung

    Wir verstehen uns als familienorientiertes Unternehmen und bieten Kindern von Mitarbeitenden sehr gute berufliche Startmöglichkeiten mit dem „Betheljahr“ und/oder Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

    Die Stadt selbst und das Umland zeichnen sich durch eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und Ausflugszielen aus. Hier können Sie nach Feierabend gut essen gehen oder auch mit dem Mountainbike eine Runde durch den Teutoburger Wald drehen. Am Wochenende haben Sie die Wahl zwischen Tierpark, Sparrenburg, Wellness-Therme und vielen anderen schönen Orten.

  • Fachliche Perspektiven

    Intensivpflege und Anästhesie, Wundexperte ICW (m/w/d), Notfallpflege und vieles mehr: Mit unserer eigenen Abteilung für Fort- und Weiterbildung bieten wir im Bereich der Pflege / Fachpflege ein Spektrum an internen Qualifizierungsmöglichkeiten, wie es in der Krankenhauslandschaft bundesweit nur selten zu finden ist. Und der Clou: Für Mitarbeitende ist das Angebot kostenlos.

  • Gut ankommen: Einführung und Einarbeitung für neue Mitarbeitende

    Herzlich willkommen! 

    Die ersten Tage im neuen Unternehmen sind aufregend, voller neuer Eindrücke und Informationen. Neue Mitarbeitende werden in den ersten Tagen optimal in den Arbeitsprozess eingeführt. Wir verstehen die ersten Tage als ersten Baustein der Einführungsreihe. Und beim Einführungstag des EvKB und Krankenhaus Mara erfahren neue Mitarbeitende, wie sie mit ihrer Arbeit einen Unterschied machen. Der Einführungstag ist einer von vier Bausteinen in einem Konzept zur Einführung neuer Mitarbeitender innerhalb der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

    Im Baustein 3 tauschen sich neue Mitarbeitende mit Kollegen aus verschiedenen Berufsgruppen über Fragen der Diakonischen Identität aus. Als konfessionsgebundenes Haus und als Teil der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel ist uns das offene Gespräch über unsere Grundlagen, unsere Tradition, unsere Ausrichtung und unsere Zukunft wichtig. 

    Der "Bethel-Tag" gibt Ihnen als letzten Baustein unserer Einführungsreihe einen Überblick über die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel​​​​​​​, deren Arbeitsfelder und Angebote in acht Bundesländern. Sie lernen den Vorstand kennen und können viele interessante Kontakte zu Mitarbeitenden anderer Bereiche knüpfen.

    Einarbeitung

    Damit Sie sich schnell zurechtfinden erhält jeder Mitarbeitende zu Beginn einen Einarbeitungsplan, individuell zugeschnitten auf die neue Aufgabe. Neben der Führungskraft unterstützen Kolleginnen und Kollegen ebenfalls im Alltag.

  • Wohnen und Wohnungsvermittlung

    Neu in Bielefeld? Wir wissen, dass die Wohnungssuche ein großes Thema beim Jobwechsel ist. Deswegen unterstützen wir neue Mitarbeitende gerne bei der Suche nach einer passenden und modernen Wohnung, die gut zu den individuellen Lebensumständen passt. Damit Sie sich schnell einleben und um andere wichtige Dinge kümmern können.

    Gut zu wissen: 
    Die Wohnheimverwaltung im EvKB und die Wohnungswirtschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel bewirtschaften und verwalten im Raum Bielefeld Wohnheimzimmer und Appartements sowie Werkmietwohnungen, die von Mitarbeitenden, Azubis und Studierenden zu guten Konditionen angemietet werden können.

    Wohnen in Bielefeld

    Das EvKB und das Krankenhaus Mara liegen mit seinen Häusern direkt in Bielefeld, dem Herzen Ostwestfalens, einer Universitätsstadt mit ca. 350.000 Einwohnern. Hier am Rande des Teutoburger Waldes können Mitarbeitende ein Zuhause finden, das ihnen viele Aktivitäten und Möglichkeiten zu bieten hat.

    Die Wohnqualität in der grünen Großstadt Bielefeld ist überdurchschnittlich hoch. Alle Annehmlichkeiten großer Städte, wie eine belebte Innenstadt oder eine aktive Kulturszene bietet Ihnen Bielefeld ebenso wie eine liebenswerte Altstadt mit Flair und bezahlbare Wohnfläche in attraktiven, gewachsenen Wohnlagen.

    Gut essen gehen oder mit dem Mountainbike eine Runde durch den “Teuto”, den Teutoburger Wald? Bielefeld und das Umland bieten eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und Ausflugszielen aus. 

  • Mobilität: Parken und Job-Ticket

    Mitarbeitende in Bethel können einen Dauerparkausweis oder vergünstigte Parktickets erwerben. Preise und Konditionen richten sich dabei nach dem individuellen Einkommen.

    Ebenfalls besteht die Möglichkeit, vergünstigt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen: Das vergünstigte Deutschland-Ticket kann als Monatsabonnement der Bielefelder Verkehrsbetriebe moBiel für 34,40 Euro erworben werden. Im Verkehrs- und Mobilitätsmanament in Bethel arbeiten die Kolleginnen und Kollegen aktuell auch an zusätzlichen Möglichkeiten, wie Ride-Sharing und E-Mobility Konzepten für die Mitarbeitenden.

    Ab 2024 haben Mitarbeitende im EvKB und Krankenhaus Mara auch die Möglichkeit ein Job-Bike zu leasen.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK) Rheinland-Westfalen bietet Mitarbeitenden eine zusätzliche Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung. Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung steht die Kasse auch für eine zusätzliche, freiwillige Versicherung offen, falls Sie ein weitergehende Absicherung wünschen.

  • Vorteile durch Corporate Benefits

    Kräftig sparen beim neuen Auto, Rabatt beim nächsten Möbelkauf oder vergünstigt den nächsten Urlaub buchen: Mitarbeitende der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel haben Zugang zur Online-Plattform „Corporate Benefits“. Mehr als 800 Unternehmen gewähren unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Auszubildenden exklusive Rabatte. Sie können online einkaufen oder Gutscheine in Geschäften vor Ort einlösen.

    Übrigens: Frühstück, Mittagessen, Abendbrot oder ein Snack zwischendurch: In 5 Cafeterien können unsere Mitarbeitenden essen – und das zu vergünstigten Konditionen.

  • Leben in Bethel

    Lage! Lage! Lage! Eine Ortschaft, die unseren Namen trägt. Das spricht wohl für sich. Das immergrüne Bethel ist ein eigener Stadtteil mit einer hochattraktiven Infrastruktur und Kulturangeboten zu jeder Jahreszeit. Upcycling Markt, Weihnachtsmarkt, ein eigenes Künstlerhaus, Kunstgewerbemarkt handmade oder Konzertangebote für jeden Geschmack drinnen und draußen – Bethel kann sich sehen und hören lassen. Unsere Neue Schmiede ist ein attraktives Kulturzentrum – bekannt weit über Bielefelds Grenzen hinaus. Hier ist auch Inklusives Fußballschauen der Hit!

    Wollen Sie sich über die Historie Bethels informieren? Hier finden Sie weitere Infos:

    bethel-historisch.de 

  • Beratungsangebote für Mitarbeitende

    Sollten Mitarbeitende in schwierigen Zeiten Hilfe brauchen, stehen ihnen auch ihren Zu- und Angehörigen vielfältige Beratungsangebote zur Verfügung.

    Mögliche Themen der Beratung sind:

    • Probleme am Arbeitsplatz (Vermittlung in Konfliktsituationen, Coaching, Supervision, Moderation, kollegiale Beratung)
    • Langzeiterkrankung und Wiedereingliederung
    • Verdacht auf innerbetriebliches Mobbing, sexuelle Belästigung oder Diskriminierung
    • Übergang in den Ruhestand und bei Rentenfragen
    • Persönliche Probleme (Familie, Partnerschaft, finanzielle Notlagen, Suchtproblematik)
    • Gesundheitliche Probleme (Vorbeugen mit Hilfe der betrieblichen Gesundheitsförderung)

    Wichtig! 
    Alle besprochenen Themen werden vertraulich behandelt. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht und ist weisungsfrei.

  • Beratungscheck für pflegende Angehörige

    Mitarbeitende, die alte, demente, pflegebedürftige oder Angehörige mit einer Behinderung zu versorgen und pflegen haben, erhalten im Stiftungsbereich Altenhilfe eine kostenlose und trägerunabhängige Beratung über Unterstützungsmöglichkeiten in Ihrer Region.

    Sie können sich informieren über:

    • Service Angebote / Häuslicher Versorgung
    • Betreutes Wohnen
    • Ambulante Pflege
    • Kurzzeitpflege
    • Tagespflege
    • Pflegeheime
    • Palliative Versorgung

    Darüber hinaus bieten wir Hilfestellung bei der Vermittlung von Unterstützungsmöglichkeiten, wie auch eine individuelle Beratung zu finanziellen und sozialrechtlichen Fragen. Weitere Informationen zum Beratungsscheck:

    Stiftungsbereich Altenhilfe
    Aufnahme und Beratung
    Tel.: 0521/144-2565 oder (kostenlos) 0800-258 3644
    E-Mail an Norbert Kerkfeld (norbert.kerkfeld(at)bethel.de) oder E-Mail an Franziska Funke (franziska.funke(at)bethel.de)

  • Bibliothek

    In Bethel haben wir das Ziel, unseren Mitarbeitenden einen möglichst einfachen und qualitativ hochwertigen Zugriff auf wichtige Fachliteratur zu bieten. Zu diesem Zweck wurde die Zentrale Bibliothek (ZB) Bethel eingerichtet, die Sie bei Bedarf gerne nutzen können.

  • Mitarbeitendenfeste

    Eins steht fest: Bethel kann feiern! 3.000 Kolleginnen und Kollegen kommen jedes Jahr zur Party, zu der die Mitarbeitervertretung des EvKB im Sommer alle Mitarbeitenden einlädt. Mit Grillwagen, Salat- oder Kuchenbuffet, Getränken und Musik bietet die Feier jedes Jahr Gelegenheit, sich in Zivilkleidung zu begegnen, ins Gespräch zu kommen und sich auch für die zurückliegenden Monate anerkennend auf die Schulter zu klopfen.

Aktuell

  • Pflege-forschung: Neues Wissen für die Praxis

    Studierende der Pflege- und Gesundheitswissenschaften und weiterer Studiengänge stellten beim Wissenschaftlichen Forum Gesundheit 2023 – Zukunft Pflege des EvKB und des Krankenhauses Mara ihre Studien- und Abschlussarbeiten vor.

     

    Mehr erfahren

  • Internationale Bühne für die psychiatrische Pflege

    Der Dreiländerkongress „Pflege in der Psychiatrie“ wurde im September 2023 von der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am EvKB ausgerichtet.

     

    Mehr erfahren

Nah am Menschen.

Unser Leitbild

  • Unsere Standorte

    Größe zeigen: Das EvKB und das Krankenhaus wollen für Menschen da sein - überall in Bielefeld. Machrn Sie sich selbst ein Bild, an welchen Standorten die beiden Krankenhäuser zu finden sind – wo Ihr zukünftiger Platz im Arbeitsleben sein kann.

Folge uns