Schule für medizinische Technologen für Radiologie (MTR)

Durchblick
Menschen helfen durch moderne Diagnostik – mit Radiologie

Modernste Technik und Kontakt zu Patienten: Die Ausbildung zum/zur medizinischen Technologin/Technologen für Radiologie (MTR) ist maßgeschneidert für Menschen, die sich für Technik begeistern und sensibel mit Patienten umgehen können. So lernen Sie bei uns während der Ausbildung konventionelle Röntgengeräte zu bedienen und Großgeräte wie Computertomographen (CT) und Magnetresonanztomographen (MRT) zu steuern. Sie erfahren etwas über Radioaktivität und wie man diese in der Nuklearmedizin für Untersuchungen verwenden kann. Und Sie wissen nach 3-jähriger Ausbildung welche Wirkung energiereiche Strahlen in der Strahlentherapie auf den Tumor eines Menschen haben. Mit diesen vielseitigen Kompetenzen sind MTRs als Fachkräfte sehr gefragt.

Vielfältig, abwechslungsreich und interessant 

Ein breites medizinisches Spektrum am EvKB und Krankenhaus Mara bedeutet eine Vielzahl an möglichen Einsatzgebieten während der Ausbildung. Das ist eine großartige Gelegenheit, um das perfekte Team und die richtige Klinik für das spätere Arbeitsleben zu entdecken.

  • Die Ausbildung auf einen Blick

    • 75 Ausbildungsplätze
    • Dauer: 3 Jahre 
    • Beginn: jährlich zum 1. Oktober 
    • Abschluss: Staatlich anerkanntes Examen 
    • Aufbau: Theorie und Praxis in Blockphasen 
    • Ausbildungsgehalt: Nach Tarif (AVR -DD)
  • Ausbildungs-
    vergütung

    Die Vergütung ist gestaffelt und erfolgt nach Tarif (AVR DD). Sie beträgt monatlich:

    • im 1. Ausbildungsjahr 
      aktuell: 1.063,91 Euro
      ab Juli 2024: 1.119,23 Euro
    • im 2. Ausbildungsjahr
      aktuell: 1.130,17 Euro
      ab Juli 2024: 1.188,94 Euro
    • im 3. Ausbildungsjahr 
      aktuell: 1.189,76 Euro
      ab Juli 2024: 1.251,63 Euro

Bewirb dich jetzt!

Wir nehmen das ganze Jahr über Bewerbungen entgegen.

Wichtig: Bitte nutzen Sie ausschließlich die Online-Bewerbung über den folgenden Button:

Einsteiger-Tipp

Wir empfehlen Ihnen ein Vorpraktikum im Bereich der Radiologie, vor allem, wenn Sie in diesem Bereich noch keine Erfahrung haben. Sie sollten vor Ausbildungsbeginn sicher sein, dass der Beruf des/der MTR die richtige Berufswahl für Sie ist.

Kontakt

FAQ

  • Was lerne ich in der Ausbildung?

    Radiologische Diagnostik

    • Anfertigen von Röntgenaufnahmen z.B. zum Frakturnachweis
    • Bedienung von Computertomographen um Schnittbilder zu erstellen
    • Bedienung von Magnetresonanztomographen um Schnittbilder zu erstellen
    • Assistenz bei Angiographien (Gefäßdarstellungen mit Kontrastmittel)
    • Assistenz bei Durchleuchtungsuntersuchungen des Magen-Darm-Trakts

    Nuklearmedizin

    • Anfertigen von Szintigrammen mit einer sog. Gammakamera
    • Vorbereitung und ggf. Applikation von radioaktiven Substanzen für diese Untersuchungen

    Strahlentherapie

    • Planung und Durchführung einer Strahlentherapie, um einen Tumor mit hochenergetischen Strahlen zu behandeln

    Dosimetrie, Strahlenschutz und Qualitätssicherung

    • Messung u.a. der Personendosis
    • Anwenden von Strahlenschutzmaßnahmen für Patient und Personal
    • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

    Der theoretische und praktische Unterricht umfasst insgesamt 2.600 Unterrichtsstunden entsprechend der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Medizinische Technologinnen und Medizinische Technologen (MTAPrV). Das schuleigene Curriculum umfasst unterschiedliche Lernfelder. Dadurch ist die Ausbildung auf die berufliche Handlungskompetenz ausgerichtet und handlungsorientiert gestaltet. 

    Für die praktische Ausbildung (2.000 Stunden) kooperiert die Schule für MTR mit zahlreichen Krankenhäusern und radiologischen Praxen in Ostwestfalen-Lippe und Niedersachsen, von Paderborn bis Bad Oeynhausen und Bad Rothenfelde. Während der praktischen Ausbildung werden die Auszubildenden vor Ort durch pädagogisch qualifizierte Praxisanleiter angeleitet und eingearbeitet. 

    • 1. – 3. Semester
      Theoretischer und praktischer Unterricht an der Schule
      Orientierungseinsatz innerhalb des 1. Semesters
      Inteprofessionelles Praktikum am Ende des 2. Semesters
    • 4. – 5. Semester
      Praktische Ausbildung 
      Es finden Einsätze in der Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin statt.
    • 6. Semester
      Theoretischer und praktischer Unterricht an der Schule
      Vorbereitung auf das Staatsexamen
  • Wo werde ich ausgebildet?

    Unsere Schule für MTR ist nur wenige Gehminuten entfernt von der Stadtbahn-Haltestelle „Bethel“. Auch diverse Buslinien halten ganz in der Nähe. Du bekommst Zuschüsse zu Fahrkarten und kannst damit kreuz und quer fahren – für die Ausbildung oder in deiner Freizeit.

    Evangelisches Klinikum Bethel
    Haus Burgblick
    Bethesdaweg 10
    33617 Bielefeld

    Deine Praxiseinsätze

    Sowohl im EvKB als auch bei externen Kooperationspartnern können Sie bereits während Ihrer Ausbildung Ihre Karrieremöglichkeiten entdecken:

    Institut für 
    diagnostische und interventionelle Radiologie und Kinderradiologie

     

    zum Institut

    Institut für 
    diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

     

    zum Institut

    Klinik für 
    Nuklearmedizin

     

    zur Klinik

    Download: Orientierungsplan

  • Wie wird die Ausbildung vergütet? Welche Kosten entstehen? Gibt es Unterstützungsmöglichkeiten?

    Kosten und Gebühren

    • Sachkostenbeitrag monatlich: 40,00 Euro
    • Prüfungsgebühr einmalig: 150,00 Euro

    Unterstützung

    • Vergünstigungen in unseren Kantinen, beim Deutschlandticket Job und in Freizeit- & Shopping
    • Begrenzte Zahl an Wohnheimplätzen, in denen Auszubildende vergünstigte Mietkonditionen genießen
    • Eine Schulsozialarbeiterin steht unseren Auszubildenden mit verschiedenen Hilfsangeboten zur Seite. 
    • Eine Peer-to-Peer-Unterstützung gibt es z.B. bei arbeitsrechtlichen Problemlagen durch die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

    Weitere Vorteile für Auszubildende der Gesundheitsschulen

  • Wer kann sich bewerben?

    An erster Stelle benötigen Sie

    • Interesse an Naturwissenschaft und Medizin
    • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
    • Offenheit, Empathie
    • Teamplayer-Qualitäten
    • Hilfsbereitschaft

    Formale Anforderungen

    • Mindestens Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen, mindestens zweijährigen Ausbildung
    • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Niveau C1)
    • Gesundheitliche Eignung
    • Mindestens 17 Jahre alt (Volljährigkeit muss im 1. Semester erreicht sein.)
  • Wie funktioniert die Bewerbung?

    Sie können sich das ganze Jahr über online über unser Bewerbungstool bewerben. 

    Diese Bewerbungsunterlagen benötigen wir von Ihnen:

    • Individuelles Bewerbungsanschreiben
    • Zeugnis über Schulabschluss oder/ und letzte Halbjahreszeugnisse: Mindestens mittlerer Schulabschluss (oder gleichwertig) oder mindestens ein Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (2-jährig)
    • Aktueller vollständiger Lebenslauf
    • Praktikumszeugnisse/ -bescheinigungen (sofern vorhanden)
    • Arbeitszeugnisse (sofern vorhanden)

    Zusätzlich für Bewerberinnen und Bewerber aus EU-Staaten und Drittländern:

    • Sprachniveaunachweis mind. Deutsch C1
    • Gleichstellung der Schulzeugnisse durch die Bezirksregierung Düsseldorf bzw. die Bezirksregierung Köln (Düsseldorf: ab (Fach-)Hochschulreife und höher, Köln: bis Fachoberschulreife und niedriger)

    Zusätzlich für Bewerberinnen und Bewerber aus Drittstaaten:

    • aktueller Aufenthaltstitel (Kopie des Ausländerausweises)

    Nach dem Bewerbungsverfahren und vor dem Start in die Ausbildung benötigen wir von Ihnen weiterhin:

    • ein eintragungsfreies erweitertes Führungszeugnis
    • einen Nachweis über die gesundheitliche Eignung durch unseren Betriebsarzt
    • den Nachweis einer Masernschutzimpfung
  • Bis wann kann ich mich bewerben? Gibt es noch freie Plätze?

    Sie können sich das ganze Jahr über online für die Ausbildung bewerben. Das Bewerbungsverfahren ist erst beendet, wenn die Stelle nicht mehr ausgeschrieben ist.

    • An der Schule für MTR stehen insgesamt 75 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Wir können also jedes Jahr 25 Auszubildenden einen Platz anbieten.
    • Ausbildungsbeginn jährlich zum 1. Oktober
  • Was mache ich nach der Ausbildung?

    In folgenden Bereichen unseres Hauses können Sie bereits während Ihrer Ausbildung Ihre Karrieremöglichkeiten entdecken:

    Nach Ihrer Ausbildung gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten:

    • Weiterbildung zur/zum Leitenden MTR
    • Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter/in
      Diese Weiterbildung befähigt Sie dazu selbst Auszubildende während der praktischen Ausbildung anzuleiten und einzuarbeiten. 
      Hinweis: Diese Weiterbildung bietet die Abteilung Fort- und Weiterbildung im EvKB an. Mitarbeitende können diese Weiterbildung kostenlos absolvieren.
    • Studium Medizinpädagogik
      Dadurch erlangen Sie die Befähigung an einer Schule für MTR als Lehrkraft zu unterrichten
    • Spezialisierung in den verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Computertomographie, Kernspintomographie, Angiographie etc.
    • Bachelor- oder Masterstudiengang Radiologietechnologie
      Unter bestimmten Voraussetzungen ist schon während der dreijährigen Ausbildung ein berufsbegleitender Bachelorstudiengang Radiologietechnologie möglich
    • Tätigkeit als Applikationsspezialist bei namhaften Geräteherstellern
      Ein Applikationsspezialist führt z.B. die Einweisung eines neu installierten Röntgengerätes vor Ort in der Röntgenabteilung eines Krankenhauses durch

Unsere Kooperationspartner

Wir kooperieren mit zahlreichen Einrichtungen in der Region.

Mehr erfahren

Medizin-Campus: Unser Vorzeigeprojekt

Derzeit entsteht am EvKB ein neuer Medizin-Campus, auf dem die angehenden Medizinerinnen und Mediziner mit den Auszubildenden der Gesundheitsberufe berufsübergreifend unter einem Dach lernen – ein bundesweites Vorzeigeprojekt!

Folge uns

Triff uns

Auf Berufemessen, dem Tag der Ausbildung oder der Nacht der Berufe oder auch mit eigenen Veranstaltungen zur Berufsorientierung: 
Hier können Sie uns kennnelernen!

Termine

Mit Perspektive

  • Hohe Übernahme-chancen

    Bleiben Sie bei uns! 

     

    Wir freuen uns, wenn Sie sich nach Ihrer Ausbildung für eine Stelle in unserem Klinikum entscheiden. Sie haben die Möglichkeit, sich intern auf unsere ausgeschriebenen Stellen zu bewerben.

     

    Zur internen Bewerbung.

     

    Zur Stellenbörse.

  • Weiterbildung 

    Weiter geht's!

     

    Nach Ihrer Ausbildung können Sie eine Fachweiterbildung absolvieren:

    • Weiterbildung zur/zum Leitenden MTR
    • Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter/in
    • Studium Medizinpädagogik
    • Spezialisierung in den verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Computertomographie, Kernspintomographie, Angiographie etc.
    • Bachelor- oder Masterstudiengang Radiologietechnologie (ggf. während der dreijährigen Ausbildung als berufsbegleitender Bachelorstudiengang Radiologietechnologie möglich)
    • Tätigkeit als Applikationsspezialist bei namhaften Geräteherstellern

     

  • Vorteile der Gesundheitsschulen

     

    Wer wir sind – was wir bieten: 

    • Überdurchschnittliche Bezahlung nach AVR-Tarif
    • 31 Tage Urlaub
    • Familienfreundliche Arbeitszeiten
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Und vieles mehr…

    Wir als Arbeitgeber nach der Ausbildung

Download

 

Flyer der Schule für MTR

 

Flyer herunterladen

Du hast Fragen?
Dann melde dich!

Unser Team besteht aus 

  • 3 Lehrenden
  • und dem Team der Schulleitung und -verwaltung

Wir beraten Sie gerne.

Dein Ansprechpartner:
Matthias Berndt
Schulleitung
Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH
Gesundheitsschulen
Schule für MTR
Bethesdaweg 10
33617 Bielefeld
0521 772-79876
Deine Ansprechpartnerin:
Sabine Rosendahl
Stellvertretende Schulleiterin
Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH
Gesundheitsschulen
Schule für MTR
Bethesdaweg 10
33617 Bielefeld
Deine Ansprechpartnerin:
Grit Kleinert
Schulverwaltung
Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH
Gesundheitsschulen
Schule für MTR
Bethesdaweg 10
33617 Bielefeld
0521 772-76804