Kostbar

Kostbar

Gesunde Ernährung fördern – mit Diätologie

Ausbildung & Anforderungen

Während der Ausbildung lernen Sie in erster Linie, was unsere Nahrung ist, woraus sie besteht und welche Wirkungen sie auf den menschlichen Körper haben kann. Sie erhalten Einblicke in die Anatomie, Krankheitslehre, Diätetik und Chemie. Und Sie werden erfahren, was unser Körper braucht, um möglichst gut zu funktionieren.

Mit Ihrem theoretischen und praktischen Wissen haben Sie eine optimale Grundlage um die individuelle Ernährungssituation von Menschen zu beurteilen. Sie werden verstehen, wie Krankheiten entstehen und für wen welche Ernährung sinnvoll ist. Und Sie werden dabei auch lernen, wie man Menschen unterstützt, die ihre Ernährung umstellen müssen oder wollen, sowohl in der Küche als auch in der Ernährungsberatung.

Ziel der Ausbildung ist es, dass Sie nach Ihrem Abschluss andere Menschen qualifiziert individuell beraten, ärztliche Empfehlungen gemeinsam umsetzen und mit der gebotenen Sorgfalt Ihre Patienten auf ihrem Weg zu einer passenderen Ernährung begleiten können. Ihre Tätigkeit wird von Krankenkassen später finanziert und anerkannt!

Was bieten Ihnen die Gesundheitsschulen des EvKB?

Sie werden an unserer Diätschule immer nach den neuesten Standards und Erkenntnissen unterrichtet. Wir bieten Ihnen eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, durch die Sie optimal auf den Einstieg in das Berufsleben vorbereitet werden. Bereits während Ihrer Ausbildung arbeiten Sie aktiv in der Gesundheitsförderung, in Aktionstagen und Workshops mit.

Sie finden bei uns gute Bedingungen und Dozenten, praxiserprobte Mentoren, verschiedenste Projektpartner, Selbsthilfegruppen und eine Infrastruktur, die Ihnen alles bietet, was Sie für Ihren erfolgreichen Abschluss benötigen. In einem kleinen Klassenverband können Sie optimal auf ein erfolgreiches Examen vorbereitet werden.

Was müssen Sie mitbringen?

An erster Stelle Motivation und Freude an der Arbeit mit Menschen. Sie sollten ein gutes Einfühlungsvermögen besitzen und den besonderen Lebensumständen anderer Menschen gegenüber aufgeschlossen sein. Wichtig ist für uns auch, dass Sie unsere Auffassung des fürsorglichen Miteinanders teilen. Sie ist ein wesentlicher Aspekt unserer täglichen Arbeit und Grundlage der guten Beziehung zu unseren Patienten.

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Überzeugungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Interesse an gesunder Ernährung
  • Spaß am Kochen und Backen
  • Persönliche und gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss / FOR

Einsteiger-Tipp:
Wenn Sie vor der Ausbildung einen Einblick in die Arbeitsweisen von Diätassistenten bekommen möchten, empfehlen wir ein 3-wöchiges Praktikum in einer Großküche eines Krankenhauses oder einer Rehaklinik.

Kontakt

Evangelisches Klinikum Bethel
Gesundheitsschulen
Schule für Diätassistenz
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

Tel.: 05 21 - 772 7 68 10
Fax:  05 21 - 772 7 68 05
ulrike.schweitzer@bethel.de

Bewirb Dich jetzt!