Lebenswandel

Lebenswandel

Neue Wege gehen, Menschen helfen – mit Ergotherapie

Ergotherapie-Ausbildung an den Gesundheitsschulen des EvKB

ERGOTHERAPIE: Neue Wege gehen und gemeinsam handeln! Was steckt dahinter?

Durch die älter werdende Gesellschaft, das Ansteigen teils chronischer Erkrankungen und Hilfebedarfen im Alter hat die Ergotherapie in den letzten Jahrzehnten stetig an Bedeutung gewonnen. In der Ergotherapie können Menschen zurück in ihren Alltag finden, neue Wege für sich entdecken und lernen Barrieren zu überwinden. Deshalb gehört Ergotherapie heute zu den Kerndisziplinen des Gesundheitswesens und ist unverzichtbarer Bestandteil vieler Behandlungskonzepte in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und neuen Arbeitsfeldern im Gemeinwesen.

Im Kern bedeutet Ergotherapie Handlungsfreiheit und aktive Lebensgestaltung zu ermöglichen – in therapeutischen Prozessen und in Form konkreter Betätigungen. Das gilt für den Einzelnen, Gruppen und Gemeinschaften. Dabei stehen der freie Zugang und das Tun selbst genauso im Mittelpunkt wie das Erleben von Selbstständigkeit, Wohlbefinden und Eigenständigkeit. Zur Ergotherapie gehört für uns auch das Recht darauf sich als Teil einer Gemeinschaft erleben zu können und Barrieren abzubauen.

Die Ausbildung

In der Ausbildung bei uns lernen Sie Probleme aus der Sicht der betroffenen Menschen zu sehen, gemeinsam Ursachen zu erforschen, Lösungsstrategien zu entwickeln und die Lebensqualität im Alltag von Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen zu verbessern. Schon in Ihrer Ausbildung werden Sie als Teil des Behandlungsteams ein wichtiger Ansprechpartner sein für Menschen, die Hilfe benötigen. Dabei bereiten wir Sie auf die Verantwortung vor, die Sie später im Beruf und schon während der praktischen Ausbildung bei uns tragen. Damit die Ausbildung für Sie und uns und die Menschen, mit denen Sie in Zukunft arbeiten werden zu einer „runden Sache“ wird.

Team

Wir sehen den Teamgedanken als Ausgangspunkt, um Ihnen mit unserer gemeinsamen Arbeit als Bewerber/in und Absolvent/in eine moderne und optimale Ausbildung in der Ergotherapie zu ermöglichen. Dazu bringen wir je nach fachspezifischer Qualifikation unsere beruflichen Erfahrungen, wissenschaftlichen Kompetenzen und Expertise in der Ergotherapie ein.

Rainer Külker, M. Sc.
Schulleiter
Tel: 05 21 - 772 7 98 80
rainer.kuelker@bethel.de

Spomenka Wettengel
Sekretärin
Tel: 05 21 - 772 7 98 81 (Mo. bis Fr.: 8 – 12 Uhr)
spomenka.wettengel@bethel.de

Philipp Fridrich
Tel: 0521 772-79889
philipp.fridrich@bethel.de

 

Berufliche Aus- und Weiterbildungen

  • Staatlich anerkannter Ergotherapeut
  • Div. Weiterbildungen im Rahmen der Tätigkeit als Jobcoach / Arbeitsassistent
  • Aktuell im Studium zum Bachelor o. A. für Management im Sozial- und Gesundheitswesen sowie zum
  • Care und Case Management nach der DGCC (vorauss. Abschluss Herbst 2020)

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule

Lehre

  • Lernfeld Produktivität und Arbeitstherapie
  • Ergotherapeutische Mittel und Medien
  • Stiftungsübergreifende Netzwerkarbeit

Praxisbegleitung

  • In den Bereichen der Arbeitstherapie und der beruflichen Rehabilitation

Projekt

  • Implementierung einer inklusiven Arbeitsgruppe mit 15 Klienten des Stiftungsbereichs proWerk, bei der Fa. Gebr. Tuxhorn GmbH & Co. KG in Bielefeld
  • Öffentlichkeitswirksame Projektarbeit, im Rahmen der „guten Beispiele des proWerk-Journals“, wie demWeihnachtsmarktprojekt 2019/20
  • Planung / Konzepterstellung einer interkulturellen Begegnungsstelle mit offenen Cafe´ für die AWO, Kreisverband Bielefeld

Ina Hölz
Tel: 05 21 - 772 7 98 86
ina.hoelz@bethel.de

 

Berufliche Aus- und Weiterbildungen

  • Staatlich anerkannte Ergotherapeutin 
  • Fortbildungen: u.a. Bobath, F.O.T.T., AMPS 

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule

Lehre

  • Körperliche Gesundheit
  • Ergotherapeutische Mittel und Medien: Adaptive Verfahren, Adaptionen und Schienen

Praxisbegleitung

  • in Bereichen der motorisch-funktionellen, neurophysiologischen, neuropsychologischen Behandlungsverfahren mit dem Schwerpunkt: Erwachsene und ältere Menschen

Projekt

  • Begleitung der Lernenden in der Anwendung von Assessments mit Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Rainer Külker, M. Sc.
Schulleiter
Tel: 05 21 - 772 7 98 80
rainer.kuelker@bethel.de

Berufliche Aus- und Weiterbildungen

  • Master of Science Occupational Therapy (M.Sc.OT)
  • Staatlich anerkannter Ergotherapeut
  • Pädagogische Zusatzausbildung 
  • Sozial-psychiatrische Zusatzausbildung
  • Fortbildungen: u.a. MOHO, CMOP-E, Melba

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule

  • Schulleitung
  • Organisations- und Schulentwicklung
  • nationale und internationale Zusammenarbeit

Lehre

  • Grundlagen und Modelle der Ergotherapie
  • Occupational Science und Ethik
  • Aufgaben und Konzepte der Ergotherapie
  • Berufliche Handlungsfelder

Praxisbegleitung

  • psycho-soziale Behandlungsverfahren (mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen)

Projekte:

  • Erweiterte und neue Handlungsfelder der Ergotherapie
  • Interdisziplinäres Lernen

Kerstin Radojewski
Tel: 05 21 - 772 7 98 83
kerstin.radojewski@bethel.de

Berufliche Aus- und Weiterbildungen

  • Diplom-Berufspädagogin für Gesundheitsfachberufe (FH)
  • Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
  • Fortbildungen: u.a. Bobath, Perfetti, Cyriax, Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule
Lehre

  • Sozial- und Gesundheitswissenschaften 
  • Handlungstheorien und Handlungsanalyse
  • Kommunikation und Interaktion
  • Wissenschaftliche Grundlagen therapeutischer Interventionen und Grundlagen der Sozialforschung 
  • Gesundheitsförderung und Prävention in den Lebensbereichen

Praxisbegleitung

  • in Bereichen der motorisch-funktionellen, neurophysiologischen, neuropsychologischen Behandlungsverfahren mit dem Schwerpunkt: Erwachsene und ältere Menschen

Laura Reinhold
Tel: 05 21 - 772 7 98 84
laura.reinhold@bethel.de

Berufliche Aus- und Weiterbildungen
  - Occupational Therapist (B.Sc.)
  - Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
  - Fortbildungen: CogPack, Deeskalationstraining

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule

1. Lehre

  • Seelische Gesundheit
  • Kultursensibilität in der Ergotherapie
  • Ergotherapeutische Modelle
  • Ergotherapeutische Mittel und Medien:
  • Plastisches Gestalten mit Ton im Lernfeld seelische Gesundheit: fachliche Kompetenz, ergotherapeutische Relevanz und Analyse

2. Praxisbegleitung

  •    in den Bereichen der psycho-sozialen Behandlungsverfahren

3. Öffentlichkeitsarbeit

  • Homepage
  • Blicksta

Juliane Tzschüter
Tel: 05 21 - 772 7 98 86
juliane.tzschueter@bethel.de

Berufliche Aus- und Weiterbildungen

  • Diplom-Berufspädagogin für Gesundheitsberufe (FH)
  • Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
  • Fortbildungen: u.a. Bobath, F.O.T.T.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte in der Schule

Lehre

  • Körperliche Gesundheit 
  • Gesundheit und berufsspezifische Grundlagen der Ergotherapie 
  • Grundlagen der Ergotherapie im Kontext der Lebensbereiche
  • Interventionen in Handlungsfeldern der Ergotherapie
  • Ergotherapeutische Mittel und Medien

Praxisbegleitung

  • in Bereichen der motorisch-funktionellen, neurophysiologischen, neuropsychologischen Behandlungsverfahren mit dem Schwerpunkt: Erwachsene und ältere Menschen

Projekte

  • Begleitung der Lernenden in der Anwendung von Assessments mit Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Kontakt

Evangelisches Klinikum Bethel
Gesundheitsschulen
Staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie Eckardtsheim
Fliednerweg 15
33689 Bielefeld

Sekretariat
Spomenka Wettengel
Tel.: 0521 772-79881 und -79880
Fax: 0521 772-79882
ergotherapieschule@bethel.de

Bewerbung

Bitte klicken:

Bewirb Dich jetzt!

Aktuelles

Aktuelles

aus der Schule für Ergotherapie

mehr erfahren »