Lebenswandel

Lebenswandel

Neue Wege gehen, Menschen helfen – mit Ergotherapie

Ausbildung & Anforderungen

Ausbildung Ergotherapie

In der Ergotherapie unterstützen Sie die Menschen auf ihrem Weg in ein möglichst selbstständiges Leben. Während Ihrer Ausbildung in der Ergotherapie stehen deshalb für Sie der Erwerb therapeutischer, medizinischer und sozialer Kompetenzen im Fokus.

In allen Lehr- und Lernsituationen möchten wir Ihnen Möglichkeiten bieten eigene Talente und Ihre Kreativität im Umgang mit Herausforderungen einzubringen. Sie haben viele Gelegenheiten eigene Kompetenzen wahrzunehmen, Verhalten zu reflektieren und das Wesentliche in der Gestaltung therapeutischer Beziehungen zu erlernen und einzuüben. Sie lernen auch sich in unterschiedlichsten Rahmenbedingungen für die therapeutische Arbeit zu orientieren, lernen Ergotherapie in Krankenhaus, Heim, Werkstatt, Praxis und vielleicht sogar im Ausland kennen. Zudem werden Sie sich mit den Einflüssen gesellschaftlicher, kultureller und politischer Rahmenbedingungen kritisch auseinandersetzten können. Selbstverständlich sind Themen und Inhalte aus den Bereichen der Medizin, Sozialwissenschaften wie Pädagogik, Soziologie und Psychologie auch Teil der Ausbildung. Im Zentrum steht die Ergotherapie mit ihren wissenschaftlichen Grundlagen und vielfältigen Methoden.

Besonders wichtig ist uns Ihnen Gelegenheit zu bieten immer wieder auch den eigenen Standpunkt, Normen und Werte, Menschenbild und Ethik für die Arbeit wahrzunehmen und damit eine tragfähige Basis für die berufliche Zukunft zu schaffen. Alles in Allem möchten wir, dass die Ausbildung für Sie und uns und die Menschen, mit denen sie in Zukunft arbeiten werden zu einer „runden Sache“ wird.

Was bieten Ihnen die Gesundheitsschulen des EvKB?

Die Schule für Ergotherapie gehört zu den Gesundheitsschulen im » Evangelischen Klinikum Bethel. Hier erfolgt auch die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Diätassistenz und in Kürze auch im der MTRA. So lernen Sie frühzeitig die Bedeutung der Teamarbeit und die notwendige Zusammenarbeit verschiedenster Berufe in der Versorgung kennen.

Durch die Einbindung der Schulen in das Krankenhaus und die » v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel als Ganzes können wir Ihnen eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten in der praktischen Ausbildung anbieten und die Inhalte immer an den aktuellsten Entwicklungen in der Versorgung der Patienten ermöglichen. Dabei geht es unter anderem um evidenzbasierte Therapiemaßnahmen oder die neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in der Medizin oder den Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften.

Sie finden bei uns modernste Bedingungen, bestens ausgebildete Dozenten, praxiserprobte Mentoren, verschiedenste Projektpartner und eine Infrastruktur, die Ihnen alles bietet, was sie für Ihren erfolgreichen Abschluss benötigen.

Was müssen Sie mitbringen?

  • Mittlere Reife oder einen Hauptschulabschluss zusammen mit einer Ausbildung. Wir empfehlen die Fachhochschul- oder allgemeine Hochschulreife und ein Vorpraktikum in der Ergotherapie.
  • Motivation und Freude an der therapeutischen Arbeit mit Menschen
  • Fürsorge, Zuwendung und Offenheit im Kontakt mit Anderen
  • Hilfsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Kreativität und Phantasie
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Teamgeist

So schaffen Sie für die Ausbildung und ein mögliches späteres Studium beste Voraussetzungen. In einem Vorpraktikum oder einem » freiwilligen sozialen Jahr können Sie erste Eindrücke vom Beruf der Ergotherapie gewinnen und sich im Kontakt mit Menschen mit Behinderungen erproben.

Kontakt

Evangelisches Klinikum Bethel
Gesundheitsschulen
Staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie Eckardtsheim
Fliednerweg 15
33689 Bielefeld

Sekretariat
Spomenka Wettengel
Tel: 05 21 - 772 7 98 81
und 05 21 - 772 7 98 80
Fax  05 21 - 772 7 98 82
ergotherapieschule@bethel.de

Bewerbung

Für den Ausbildungsbeginn 1.9.2019 ist eine Bewerbung nicht mehr möglich. Für die Ausbildung mit Beginn September 2020 startet der Bewerbungsprozess im Januar.

Aktuelles

Aktuelles

aus der Schule für Ergotherapie

mehr erfahren »