Kostbar

Kostbar

Gesunde Ernährung fördern – mit Diätologie

Ausbildung erfolgreich – Und dann?

Während der Schulzeit haben Sie das nötige Wissen über Ernährung erworben. Nach dem erfolgreichen Abschluss können Sie in verschiedenen Gebieten tätig sein. In vielen Fällen sind Sie mit Ihrer Arbeit ein wichtiges Bindeglied zwischen dem behandelnden Arzt und den Patienten und Klienten.

Ein großes Feld ist die Ernährungsberatung von Patienten, die nach einer Krankheit oder einem Eingriff ihre Kost umstellen müssen. Diese Menschen werden von Ihnen aufgeklärt, damit sie im Alltag ihre Ernährung richtig gestalten können.

Ein wachsendes Betätigungsfeld ist auch die Ernährungsberatung für Menschen, die aus eigenem Antrieb heraus, ihre Essgewohnheiten verbessern möchten. Als Diätassistenz begleiten Sie diese Menschen oft über einen längeren Zeitraum, optimieren zwischendurch und überwachen auch den Erfolg der Nahrungsumstellung.

Typische Arbeitsorte für Diätassistenten sind neben Krankenhäusern, Rehakliniken und Beratungsstellen in Ärztezentren, auch Alten- und Pflegeheime, Kinder-Tagesstätten oder zum Teil Fitness-Studios.

    Je nachdem, wo Sie später Ihren Einsatzort haben, werden Sie auch ganz unterschiedliche Aufgaben übertragen bekommen. Einige Beispiel haben wir hier für Sie aufgelistet:

    • Bewertung der Ernährungsgewohnheiten von Patienten
    • Planung, Organisation und Durchführung von Ernährungsumstellung
    • Beratung, Anleitung und Unterstützung von Patienten nach operativen Eingriffen
    • Ausarbeitung und Überwachung individueller Diätpläne
    • Unterstützung des Verpflegungsmanagements in Großküchen

    Kontakt

    Evangelisches Klinikum Bethel
    Gesundheitsschulen
    Schule für Diätassistenz
    Schildescher Straße 99
    33611 Bielefeld

    Tel.: 05 21 - 772 7 68 10
    Fax:  05 21 - 772 7 68 05
    ulrike.schweitzer@bethel.de

    Bewirb Dich jetzt!

    Aktuelles

    Aktuelles

    aus der Schule für Diätassistenz

    mehr erfahren »