Stellenangebot

Studienassistentin/Studienassistent(m/w/d) - Neurochirurgie

Direkt bewerben
Arbeitgeber
Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH
Eintrittsdatum
wann es Ihnen möglich ist
Stellenanteil
Vollzeit
Stellen-ID
29429

Für die Universitätsklinik für Neurochirurgie der Universitätsklinik OWL suchen wir zum nächstmöglichen Termin befristet bis zum 31.03.2027 eine STUDIENASSISTENZ (m/w/d) in Vollzeit.

Die Position bietet die einzigartige Gelegenheit, an einem wegweisenden neurochirurgischen Forschungsprojekt mit internationaler Beteiligung (Neurochirurgische Therapie von Hirnmetastasen; zunächst 3 Jahre), teilzunehmen und die Entwicklung innovativer Therapieansätze voranzutreiben.

IHRE AUFGABEN

  • Sie sind verantwortlich für die Identifizierung, Ansprache und Aufklärung potenzieller Studienteilnehmer und die Koordination der Studienaktivitäten in enger Zusammenarbeit mit dem medizinischen Team.
  • Sie sind zuständig für die Erfassung, Pflege und Organisation von Studiendaten unter Einhaltung aller relevanten Datenschutzbestimmungen sowie der Sicherstellung der Datengenauigkeit und -integrität.
  • Sie führen regelmäßig Austausch von Informationen und Fortschrittsberichten mit Studienteilnehmern, Ärzten und anderen Forschungsmitarbeitern durch
  • Sie unterstützen bei der Sammlung, Lagerung und dem Versand von biologischen Proben gemäß den Studienprotokollen.
  • Sie führen organisatorische Aufgaben durch, einschließlich der Vorbereitung von Ethikanträgen, Berichterstattung an Finanzierungsinstitutionen und allgemeiner Büroverwaltung.

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger(in), Medizinische(r) Fachangestellte(r) oder vergleichbare Qualifikation im Gesundheitswesen.
  • Sie konnten idealerweise bereits Erfahrung in universitärer Forschung oder Neurochirurgie sammeln und besitzen Kenntnisse im Umgang mit Studienprotokollen, GCP-Richtlinien und EDV-Anwendungen wie MS Office 
  • Sie verfügen über hervorragende kommunikative Fähigkeiten und die Fähigkeit, effektiv mit verschiedenen Interessengruppen zu interagieren.
  • Sie verfügen über eine proaktive, verlässliche und strukturierte Arbeitsweise, Fähigkeit zur Selbstorganisation und gewissenhafter Bearbeitung auch mehrerer Aufgaben gleichzeitig.
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team.

IHRE VORTEILE

  • Sie erhalten die Möglichkeit, in einem hochmodernen neurochirurgischen Forschungsumfeld zu arbeiten und zur Entwicklung neuer Therapieansätze beizutragen.
  • Sie haben die Möglichkeit, an finanzierten klinikinternen und externen Fortbildungen während und außerhalb der Arbeitszeit teilzunehmen
  • Perspektive für eine langfristige berufliche Entwicklung innerhalb der Universitätsklinik.
  • Sie erhalten die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit renommierten Neurochirurg*Innen, Wissenschaftler*Innen und Neuropsycholog*Innen.
  • Die Möglichkeit, aktiv zu Forschungsergebnissen beizutragen und die wissenschaftliche Gemeinschaft zu bereichern.
  • Als diakonisches Unternehmen ist es für uns ein Selbstverständnis, lebensphasenorientierte Pläne durch flexible und zuverlässige Arbeitszeitmodelle zu unterstützen
Bitte aktivieren Sie die Kategorie Werbung in den Datenschutz-Einstellungen um dieses Video anzusehen.

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Warum EvKB? Viele ziemlich gute Gründe

Direkt bewerben oder
mehr über uns erfahren

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Sie haben Fragen zum Stellenangebot?

Vorher kontaktieren

Dein Ansprechpartner:
Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Simon (Klinikdirektor)