Fachärzte (m/w/d) zur Weiterbildung Spez. Schmerztherapie in der Klinik für Anästhesiologie

Evangelisches Klinikum Bethel

Ort: Bielefeld Bethel

Eintrittsdatum: Juni 2020

Stellenanteil: Vollzeit/Teilzeit

Stellen-ID: 1422

Fachärzte (m/w/d) zur Weiterbildung Spez. Schmerztherapie in der Klinik für Anästhesiologie

In der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie ist in der Schmerztherapie eine Stelle für FACHÄRZTE (m/w/d) zur WEITERBILDUNG IN DER SPEZIELLEN SCHMERZTHERAPIE zum nächstmöglichen Termin zu besetzen.

Die hiesige Schmerztherapie greift auf eine nahezu 30jährige Erfahrung zu. Der Leiter der Schmerzklinik hat die volle Weiterbildungsbefugnis für den Bereich der Speziellen Schmerztherapie. Auf der 27-Betten-Station werden pro Jahr ca. 450 Patienten/innen mit chronischen Schmerzen aller Art versorgt. Die Behandlung basiert auf dem modernen aktivierenden Konzept der interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie.

Im Team arbeiten neben Ärzten und erfahrenen Pain Nurses zwei Psychologische Psychotherapeuten (m/w/d) mit Expertise in der Schmerzpsychotherapie, Physio- und Ergotherapeuten, Musik- und Kunsttherapeuten sowie Sozialarbeiter. Besonderheiten der Station sind in das Behandlungskonzept integrierte psychotherapeutische Behandlungseinheiten, inkl. Trainingsmöglichkeit für Biofeedbackverfahren, eine maschinelle Trainingseinheit und speziellen Stimulationsverfahren. Therapeutisch werden alle Verfahren der konservativen und invasiven Schmerztherapie, inkl. Sympathikusblockaden sowie in Kooperation mit unseren Neurochirurgen weitere spezielle Verfahren am peripheren und zentralen Nervensystem angewandt. Darüber hinaus werden die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Fachdisziplinen des Hauses sowie das Angebot der Klinik für Psychosomatik mit Schwerpunkt Traumatherapie in enger Zusammenarbeit genutzt. Unsere schmerztherapeutische Klinik hat sich insbesondere in der Entzugsbehandlung überregional einen Namen gemacht.

Weiterhin gehört zur Schmerzklinik eine Schmerzambulanz mit ganztägiger Behandlung von ca. 600 Patienten/innen im Quartal. Auch hier werden neben konservativen Behandlungen spezielle Verfahren wie Nervenblockaden, Kryotherapie und Versorgung von Patienten mit implantierten Medikamentenpumpen durch die derzeit drei ermächtigten Oberärzte angewandt. Spezielle Fragen der Schmerztherapie werden in der monatlich stattfindenden offenen interdisziplinären Schmerzkonferenz diskutiert. Weiterhin engagieren sich die Mitarbeiter der Schmerztherapie aktiv im Rahmen des neu implementierten multiprofessionellen Palliativdienstes der Klinik und der palliativmedizinischen Behandlung im Hospiz.

Nähere Informationen zur Klinik finden Sie hier: https://evkb.de/ains



UNSER ANGEBOT

  • verantwortungsvolles Arbeiten in einem hochkompetenten, freundlichen und interdisziplinären Team
  • die Teilnahme an inner- und außerbetrieblichen Fortbildungen
  • Arbeiten in allen zuvor genannten Bereichen der Schmerztherapie
  • Möglichkeiten zur Forschung in der Schmerzmedizin und in der Geschichte der Medizin
  • Tätigkeit in den anderen Teilbereichen der anästhesiologischen Klinik
  • Teilnahme an Diensten im Rettungsdienst möglich
  • Familienfreundlichkeit
  • Vollzeitbeschäftigung (Arbeiten in Teilzeit möglich)  



IHR PROFIL

  • abgeschlossene Facharztausbildung in der Anästhesiologie
  • Empathie, Wertschätzung und hohe Kompetenz in der Gesprächsführung
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und interdisziplinäres Denken
  • hohes Engagement in der Patientenversorgung
  • gute Fähigkeiten der elektronischen Datenverarbeitung
  • Interesse an Forschung und Lehre

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.
 

Sie haben Fragen zum Stellenangebot?

Prof. Sebastian Rehberg (Chefarzt)

Telefon: 0521 772-79102

Was wir Ihnen bieten

  • Vergütung nach AVR DD
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit
  • Veranstaltungen für Mitarbeitende
  • Soziale Beratung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen eines diakonischen Trägers

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns über den Button „Jetzt bewerben“ zukommen lassen können.

Möchten Sie mehr erfahren über das EvKB als Arbeitgeber? Hier haben wir Ihnen weitere Infos zusammengestellt: » Arbeiten im EvKB